Beschilderungsfirma
Einrichten von Ladezonen
für private Selbstumzieher

ein erschwinglicher Luxus
seit 1974 in Wiesbaden

Beschilderungsfirma Umzüge Hofmann

Wir richten nur noch
Halteverbotszonen für
private Selbstumzieher und
Neumöbelanlieferungen ein.

VZ 283-10 nach StVO
 Haltverbot Anfang
Rechte Seite

Absperrung für den Umzugswagen.
Umzugsservice Schilderdienst Umzüge Hofmann:
 Wir richten Ihre Halteverbotszone ein!

Schilderdienst Umzüge Hofmann
 Wiesbaden 0611.44 33 88
 Niedernhausen 06127.99 11 79
eMail: info@Umzuege-Hofmann.de

Sie erreichen uns telefonisch
Mo. bis Sa. von 7:00 Uhr - 20:00 Uhr
oder schicken Sie uns eine E-Mail.

Sie kommen mit Ihrem Umzug von außerhalb und brauchen für Ihren Möbelwagen in Wiesbaden eine Ladezone? Kein Problem, wir richten für Sie in Wiesbaden eine Halteverbotszone ein, besorgen vorher beim Ordnungsamt von Wiesbaden die Ausnahmegenehmigung stellen die Halteverbotsschilder auf, erstellen für Sie die Beweissicherungsliste, nach Ihrem Umzug holen wir die Parkverbots Schilder wieder ab.

Sie brauchen für Ihren Umzug die Halteverbotszone nicht in Wiesbaden? Kein Problem, wir können in fast allen Orten wie zum Beispiel, Bad Schwalbach, Bischofsheim bei Rüsselsheim, Bremthal, Eltville, Eppstein, Flörsheim, Ginsheim-Gustavsburg, Hattersheim, Hochheim, Hofheim, Idstein, Ingelheim, Kelkheim, Kriftel, Mainz, Niedernhausen, Schwalbach, Taunusstein usw. für Ihren Umzug eine Halteverbotszone einrichten.

Wer Endverbrauchern gewerbsmäßig Dienstleistungen oder Waren anbietet oder unter Angabe von Preisen wirbt, ist verpflichtet, den Preis einschließlich Umsatzsteuer (USt) anzugeben. Der sogenannte Endpreis muss sofort ersichtlich sein, der Endverbraucher muss nicht selbst die MwSt. / den Bruttopreis ausrechnen. Die bloße Angabe von Nettopreisen, auch mit Zusätzen wie „zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer“, gegenüber Letztverbrauchern ist somit unzulässig.
 
Unsere Preisangaben sind immer Endpreise.

Impressum & Datenschutz

AGB Halteverbot

Halteverbotszone / Ladezone Info & Preise

Halteverbot bestellen

Beantragen von Halteverbotszonen / Absperrung für den Möbelwagen
Eine Ausnahmegenehmigung zum Aufstellen von Halteverbotsschildern für Ihren Umzug erhalten Sie bei der Straßenverkehrsbehörde Wiesbaden oder der Straßenverkehrsbehörde Mainz.

Bei diesen Behörden (in manchen Städten auch Straßenverkehrsamt genannt) erhalten Sie bei Bedarf auch eine Ausnahmegenehmigung für einen Umzug in der Fußgängerzone zum Befahren der Fußgängerzone außerhalb der zugelassenen Ladezeiten oder eine Ausnahmegenehmigung zum Abstellen des Umzugsfahrzeuges auf dem Sonderfahrstreifen für Linienbusse.

Auch zum Be-/ Entladen an Stellen, wo Haltverbot durch VZ 283 StVO oder Fahrbahnpfeile bestehen sowie zum Aufstellen eines Möbelaußenaufzug benötigen Sie eine Ausnahmegenehmigung der jeweiligen Straßenverkehrsbehörde.

Warten Sie nicht bis Sie von der Straßenverkehrsbehörde die (bis zu 2-3 Wochen dauernde) Genehmigung erhalten haben, um eine Beschilderungsfirma mit dem Aufstellen der Halteverbotsschilder zu beauftragen. Je früher desto besser. Bestellen Sie jetzt Halteverbot bei uns. Wir bestätigt schriftlich die Annahme des Auftrages zum Einrichten der Halteverbotszone per eMail, an Werktagen innerhalb von 24 Stunden nach Eingang der schriftlichen Beauftragung zum Einrichten einer  Halteverbotszone durch Sie. In der Auftragsbestätigung sind alle Daten, auszuführende Leistungen bis hin zum Preis aufgelistet. Sie können notwendige Korrekturen kurzfristig Telefonisch (auch mal außerhalb unserer regulären Geschäftszeiten) durchführen. Wenn wir sagen telefonisch, dann meinen wir, dass Sie immer einen Menschen, keine Warteschleife, ans Telefon bekommen.

Die Genehmigung können wir für Sie beantragen. Die Kosten berechnen wir Ihnen in gleicher Höhe weiter ohne Zuschlag.

Sie können in unserem Bestellformular wählen ob Sie selbst die Genehmigung beantragen möchten oder ob wir dies für Sie gegen Weiterberechnung der Gebühr erledigen sollen.

Die Schilder müssen mindestens 4 (in Mainz 5) Werktage vorher aufgestellt werden, wobei der Tag des Aufstellens und der Tag der Gültigkeit der Schilder nicht mitzählen. Ebenso zählen Sonntage, Feiertage und Samstage nicht mit (Samstage deshalb nicht, weil wir wegen des verstärkten Verkehrsaufkommens an Samstagen in der Innenstadt keine Arbeiten im öffentlichen Verkehrsraum vornehmen).

In den Genehmigungen kursieren hierzu unterschiedliche Textvorgaben da einzelne Sachbearbeiter bei den Genehmigungsbehörden unterschiedliche Interpretationen vornehmen. Spätestens jedoch, wenn es ums Abschleppen von verbotswidrig geparkten Fahrzeugen geht haben die Beamten vor   Ort andere Auslegungen hierzu.

In Mainz beginnt die 5 Tage Frist erst mit dem Eingang der Beweissicherungsliste bei der Verkehrsüberwachung.

Was noch hinzu kommt, früher konnte man, was heutzutage immer noch teils praktiziert wird und eine Immense Kosten Ersparnis darstellt, einfach das Gültigkeitsdatum im Fotokopierer auf einen Zettel drucken. Das führt dazu, dass diese Verkehrszeichen nicht den amtlichen Erfordernissen entsprechen und die Verkehrsüberwachung vor Ort bei zugeparkten Halteverbotszonen nicht abschleppen lassen. Wir bedrucken die Schilder jedes Mal direkt mit dem Gültigkeitsdatum neu.

Übrigens, wir erstellen auch die Beweissicherungsliste, im oben genannten Preis enthalten, nach den gesetzlichen Vorgaben und schicken Ihnen diese zu.

Halteverbot für einen Umzug selbst einrichten.
Eine Halteverbotszone für Ihren Umzug in Wiesbaden können Sie sich von uns einrichten lassen. Man spricht hier nicht von Halteverbotsschildern mieten. Selbst wenn Sie eine Firma finden würden, welche Ihnen Halteverbotsschilder für Ihren Umzug verleihen würde, kämen Sie schnell an Ihre Grenzen. Bedenken Sie, dass die beiden Schildermasten je 3m lang sind und in keinen PKW passen. Dann benötigen Sie 6 Fußplatten im Gewicht von 180kg. Alles in allem müssen Sie mit ca. 260kg rechnen. Dann müssen Sie noch die retroreflektierenden Zusatzverkehrszeichen für die Gültigkeit anfertigen. Im Fotokopierer auf Papier angefertigte, oder gar Handgemalte Schilder sind nicht zulässig, entsprechen nicht den amtlichen Vorgaben. Ist eine so beschilderte Halteverbotszone zugeparkt können Sie Falschparker nicht abschleppen lassen.

Sie haben in der Zeit vor Ihrem Umzug bestimmt besseres zu tun als noch 4 Tage vorher Halteverbotsschilder aufzustellen, und nach dem Umzug müssten diese am Abend wieder abgebaut / zurückgebracht werden und dies im vollen Möbelwagen.

 

Eine kurzfristige Genehmigung für Halteverbot in Wiesbaden können Sie über uns zum selben Preis wie bei der Straßenverkehrsbehörde, ohne Zuschlag erhalten. Einfach über unser Bestellformular per Klick mitbestellen.

Stand 03.11.2023