Internationale Spedition
Transporte · Umzüge
Lagerhaus

Trinkgeld / Happy End

Der Umzug ist geschafft, die neue Wohnung fast schon wohnlich, die starken Männer und Packer mit den zarten Händen verabschieden sich. Ein Trinkgeld ist üblich, etwas als Anhaltspunkt über die Höhe zu sagen ist schwer möglich. Seine Höhe sollte durch die Leistung bestimmt werden. Eine grobe Faustregel währe zwischen 1 € und 5 € pro Mann und Arbeitsstunde.

Prüfen Sie nach dem Einzug, solange die Möbelträger noch da sind, ob alle großen Möbelstücke am richtigen Platz stehen. Was für die starken Möbelträger eine Kleinigkeit ist, kann für Sie später zum Problem werden. Schieben führt dann meist zu Schäden am Bodenbelag oder den Möbeln.

Die typischen “Nachumzugsschäden” kennen die Versicherungen und lehnen hierfür jegliche Regulierung ab!

Wenn die Schränke am richtigen Platz stehen, können unter Umständen bereits die Kleiderkisten geleert, und zurück gegeben werden. Dies schafft schon wieder eine Menge Platz. Schauen Sie in den Kleiderkisten auch nach unten auf den Boden. So manche Hose, Gürtel oder Krawatte ist schon während der Fahrt vom Bügel gerutscht, und erst vom nächsten Kunden gefunden worden.

Schauen Sie im LKW nach, ob dieser restlos entladen ist und überzeugen Sie sich von der ordnungsgemäßen, vollständigen und schadensfreien Übergabe des gesamten Umzugsgutes. Reklamationen oder eventuelle äußerlich erkennbare Beschädigungen sind sofort schriftlich festzuhalten oder spätestens am Tag nach der Ablieferung anzuzeigen.

Wenn der Verlust oder die Beschädigung äußerlich nicht erkennbar war, sind diese innerhalb von 14 Tagen schriftlich nachzumelden.

Zurück zu den Umzugstipps

1a UMZÜGE HOFMANN. . .
die schonendsten Umzüge seit es Transporte gibt

 

ein erschwinglicher Luxus