Internationale Spedition
Transporte · Umzüge
Lagerhaus

ein erschwinglicher Luxus

 

Halteverbot (HV) / Ladezone / Halteverbotszone (HVZ)

Wir richten für Ihren Umzug Halteverbotszonen (HVZ) ein. Wir beantragen die  Sondergenehmigung, stellen Halteverbotsschilder auf und holen  diese auch wieder ab.

Kontakt

Home

AGB Halteverbot

Halteverbot bestellen

  die Kosten für 1 HVZ

VZ 283 nach StVO
Absolutes Halteverbot
mit Warnbake.

 

 

 

 

 

 

Wie alle Leistungen, erhalten Sie auch diesen Service von uns als Einzelleistung, auch wenn Sie nicht mit uns umziehen.

Dies ist z.B. dann für Sie von Nutzen, wenn Sie mit einem Leih-LKW von außerhalb Ihren eigenen Umzug durchführen.

Sie erhalten nach dem Aufstellen des Umzugs-Halteverbotsschild von uns per eMail eine Beweissicherungsliste mit der, soweit vorhandenen Telefonnummer der Verkehrsüberwachung, damit Sie am Umzugstag eventuelle Falschparker abschleppen lassen können.

Nicht nur für Ihren Umzug kann das aufstellen von Parkverbotsschilder nützlich sein. Denken Sie an die Anlieferung von Neumöbel durch Ikea oder Mann Mobilia, Anlieferung von Baumaterial, Veranstaltungen usw.

 

 

VZ 286 nach StVO
Eingeschränktes Halteverbot.

Beantragen Sie nicht selbst bei der Straßenverkehrsbehörde die Genehmigung zum aufstellen einer HVZ. Bei uns ist die Antragstellung und die Genehmigungsgebühr** in den Gesamtkosten enthalten.

Fullservice für 1 Standart Ladezone (HVZ) inkl. Aufstellen, Abräumen
 und inkl. kostenfreier Gebühr** für die Straßenverkehrsbehörde
 
Netto € 115.00 / Brutto inkl. 19 % MwSt. € 136.85*

 

Zum Seitenanfang

Kontakt

Home

AGB Halteverbot

Halteverbot bestellen

VZ 1052-31 Halteverbot
 auch auf dem Seitenstreifen

VZ 283 nach StVO
Absolutes Halteverbot

 

VZ 283-20 nach StVO
 Halteverbot Ende

*Fullservice, also kein einfacher Schilderverleih, Sie müssen uns nur sagen wann Sie wo laden oder abladen wollen, den Rest erledigen wir.

Die Standart Halteverbotszone besteht aus 2 Halteverbots Schilder mit Zeitzusatz, Masten und 4 Bodenplatten.

Die Ladezone wird von uns einige Tage vor dem Umzug nach den behördlichen Vorgaben eingerichtet, nach dem Umzug werden die Halteverbotsschilder wieder abgeholt.

Diese auch Parkverbot genannten Halteverbot Schilder können wir für Ihren Umzug in fast allen Orten im Rhein-Main-Gebiet wie zum Beispiel, Bad Schwalbach, Bad Soden, Bingen, Bremthal, Dexheim, Eltville, Eppstein, Flörsheim, Ginsheim-Gustavsburg, Hattersheim, Heidesheim, Hochheim, Hofheim, Idstein, Ingelheim, Kelkheim, Kriftel, Mainz, Niedernhausen, Nieder-Olm, Nierstein, Ober-Olm, Oppenheim, Schwalbach, Stadecken-Elsheim, Sulzbach, Taunusstein, Wiesbaden usw. aufstellen.

VZ 283-10 nach StVO
 Halteverbot Anfang

 

Zum Seitenanfang

 

Wo wir für Sie überall Halteverbotszonen (HVZ) für Ihren Umzug einrichten können.
(auch wenn Sie nicht mit uns umziehen)

!

Die Aufstellung eines Schrägaufzuges zum Umzug bedarf einer gesonderten Genehmigung!

 

Die Verkehrsschilder müssen mindestens 3 Werktage (in Mainz 5 Tage) vor dem Umzug aufgestellt werden wobei der Tag des Aufstellen und der Tag der Gültigkeit (Umzugstag) nicht zählt. Wir wissen auch welche Gemeinden Halteverbotszeichen 286 und welche nach 283 vorschreiben und was sonst noch beachtet werden muss.
Sie können Halteverbot (HV) / Absperrung für Ihren Umzug hier online bestellen.

VZ 283-30 nach StVO
 Halteverbot Mitte

Kontakt

Home

AGB Halteverbot

Halteverbot bestellen

5 Dinge die den Preis der HVZ verändern können.

Nach Beauftragung des AG zum Einrichten von Halteverbot, nimmt die Fa. Umzüge Hofmann vor dem Stellen der Verkehrszeichen, eine Ortsbesichtigung vor. Sollte sich dabei herausstellen, dass das Stellen der Schilder nicht möglich oder entbehrlich ist, so berechnet die Fa. Umzüge Hofmann dem AG hierfür Netto € 28.00 / Brutto € 33.32, inkl. 19 % MwSt. für das Besichtigen / der telefonischen Berichterstattung. Die Kosten für das Einrichten der Halteverbotszone entfallen dann, ein eventuelles Guthaben aus der Vorabüberweisung wird Ihnen dann erstattet.

Nach der Vorabbesichtigung stellt die Fa. Umzüge Hofmann beim Ordnungsamt einen Antrag für die Erteilung einer Ausnahmegenehmigung zum Einrichten der Halteverbotszone. Im Falle der (sehr seltenen) Ablehnung der Behörde wird der AG telefonisch informiert, die Kosten für die Antragsstellung (Verwaltungsaufwand) werden dem AG von der Fa. Umzüge Hofmann mit  Netto € 10.00 / Brutto € 11.90 inkl. 19 % MwSt., zuzüglich der Kosten für die Vorabbesichtigung, in Rechnung gestellt und mit der Vorauskasse verrechnet / rückerstattet.

**In den Orten Bischofsheim bei Rüsselsheim, Eltville, Erbach, Hattenheim, Hochheim, Kelkheim im Taunus, Kiedrich, Martinsthal und Rauenthal kommt ein Verwaltungszuschlag in Höhe von Netto € 20.00 / Brutto € 23.80, inkl. 19% MwSt., hinzu, da die dortigen Straßenverkehrsbehörden für das Genehmigen der Halteverbotszone für Umzüge eine über 200 % höhere Gebühr als alle anderen Gemeinden im Umfeld berechnen.

**In einigen Orten wie z.B. Mainz und Bingen wird beim Aufstellen von Halteverbotsschildern auf Bewirtschafteten Parkflächen, dies sind Parkflächen, die gebührenpflichtig sind, von der Straßenverkehrsbehörde ein Parkgebührenausfall erhoben.
Diese Gebühr wird Ihnen gesondert zusätzlich weiter berechnet und wird Ihnen an Hand des Gebührenbescheides der Straßenverkehrsbehörde belegt.
Während für einen Umzug in Mainz zur Zeit € 11.00 pro PKW Parkplatz, der abgesperrt wird, und pro Tag, an dem der Umzug stattfindet, berechnet wird, so stellt Bingen für den gleichen Vorgang nur € 5.00 in Rechnung.

Sollte das Stellen von zusätzlichen Verkehrszeichen notwendig werden, z.B. Zeichen 283-30 StVO bei extrem langen Ladezonen z.B. für LKW + Anhänger, zusätzliches einrichten von absolutem Halteverbot auf der gegenüberliegenden Seite usw. so wird für jedes weitere Schild, inkl. Mast und 2 Bodenplatten, Netto € 30.00 / Brutto € 35.70, inkl. 19 % MwSt., berechnet. Der Preis gilt für Halteverbot für bis zu 7 Tagen (incl. Tag des Aufstellens und wieder Abräumen der Halteverbotszone).

Zum Seitenanfang

1a UMZÜGE HOFMANN. . .
die schonendsten Umzüge seit es Transporte gibt